Skandal bei „Louis Vuitton“

Mit Kleidergröße 34/36 sind Models Bei „Louis Vuitton“ zu dick.

Darüber klärte das Model Ulrikke Hoyer in ihrem jüngsten „Instagram“-Post auf. Die Dänin wurde laut eigener Aussage vom Modellabel kurz vor der Fashion Show in Japan gefeuert. Die Bookerin Alexia Cheval fand die 20-Jährige ausgedunsen. Ihr wurde aufgetragen in den nächsten 24 Stunden nur noch Wasser zu trinken.

In ihrem aufrüttelnden Post schreibt das Model: „Ich war schockiert, als ich das gehört habe. Ich bin um zwei Uhr morgens aufgewacht und hatte sehr starken Hunger. Das Frühstück ging um 06:30 Uhr los, ich hatte das absolute Minimum. Ich hatte Angst Alexia zu treffen, zum Glück ist sie erst um 08:00 Uhr aufgetaucht, als mein Teller bereits abgeräumt wurde.“