Alexandra Daddario ist froh, überlebt zu haben

Alexandra Daddario - "Baywatch" SlowMo MarathonSie hat verdammt gute Gründe. Alexandra Daddario ist sehr froh, Teil des neuen „Baywatch“-Films zu sein.

Warum gerade aber ihre Eltern den Film so klasse finden, hat die 31-Jährige im Interview mit der „Bild“ verraten. Sie sagte zu diesem Einsatz vor der Kamera: „Sie sind wirklich stolz. Meine Mama liebt ihn. In vielen anderen Streifen sterbe ich ja leider. Ehrlich gesagt, ist es der erste Film seit langem, bei dem sie nicht den Kinosaal kurzeitig verlassen muss, weil ich mal wieder am Sterben bin …“

„Baywatch“ mit Alexandra Daddario, Zac Efron und Dwayne Johnson läuft morgen (01.06.) in den deutschen Kinos an.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.