Allegra Curtis: Tod ihrer Mutter Christine Kaufmann noch nicht verkraftet

Allegra Curtis hat den Tod ihrer Mutter Christine Kaufmann noch nicht verarbeitet.

Im Interview mit dem Magazin „Bunte“ erzählte sie: „Ich komme nach Hause und sage automatisch: ‚Hallo Mama‘. Oder ich möchte sie anrufen, das passiert mir ständig. Der größte Schmerz ist die Gewissheit, dass ich nie mehr mit ihr reden kann.“

Christine Kaufmann starb mit 72 Jahren am 28. März 2017 an Leukämie. Allegra stammt genauso wie ihre Schwester Alexandra aus der Ehe mit dem Hollywood-Schauspieler Tony Curtis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.