Ansel Elgort: „Es ist super einfach, zu hassen“

Ansel Elgort - 2016 MTV Video Music AwardsAnsel Elgort versucht in Hollywood nicht aufzufallen, damit die Leute nicht neidisch auf seinen Erfolg werden.

Dem „Billboard Magazine“, dessen Cover er ziert, erzählte der Schauspieler: „Ich laufe nicht herum und versuche die Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen. Es ist wichtig, sich einzufügen, ansonsten wird man in einem Hollywood-Deppen verwandelt. Ich bin sicher, viele Leute denken, dass ich bereits einer bin. Es ist super einfach, zu hassen. Aber das ist in Ordnung. Es ist hart, gemocht zu werden und gleichzeitig erfolgreich zu sein.“

Ansel Elgort ist übrigens als nächstes in dem Actionstreifen „Baby Driver“ zu sehen. Filmstart ist der 27. Juli.

Foto: (c) Aaron J. Thornton / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.