Anthony Hopkins durfte endlich wieder witzig sein

Anthony Hopkins - "Thor: The Dark World" Los Angeles Premiere Anthony Hopkins hat sofort zugesagt, als man ihm die Rolle des Edmund Burton in „Transformers 5: The Last Knight“ angeboten. Denn dabei hatte der Schauspieler endlich mal wieder die Möglichkeit, eine witzige Rolle vor der Kamera zu spielen.

Regisseur Michael Bay verriet am Sonntag (18.06.) bei der Premiere in London laut „contactmusic.com“ der Presse: „Die Drehbuchschreiber meinten, dass sie jemanden wie Anthony Hopkins für diesen Charakter wollten. Wir haben ihn angerufen und er hat gemeint, dass er es liebend gerne machen möchte. Er ist ein fantastischer Typ. Er sagte, dass er schon seit neun Jahre nicht mehr so viel Spaß hatte, weil ihn niemand witzig sein lässt. Er ist großartig beim Improvisieren.“

Hierzulande läuft „Transformers 5: The Last Knight“ übrigens seit dem 22.05. in den Kinos.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.