Bjarne Mädel kann beim Tischfußball gut abschalten

Schauspieler Bjarne Mädel kann beim Tischkickern hervorragend abschalten.

Der 49-Jährige verriet der Wochenzeitschrift „Die Zeit“: „Nichts ist so schnell wie Tischfußball, da bleibt keine Zeit, um zu grübeln oder um an irgendetwas Gehaltvolles zu denken. Auch wichtig: Die Verletzungsgefahr ist deutlich geringer als draußen auf dem grünen Rasen.“

Mädel, der durch seine Rolle als Berthold „Ernie“ Heisterkamp in der Serie „Stromberg“ bekannt wurde, lebt mit seiner Freundin in Berlin und arbeitet nach eigener Aussage manchmal fünf, manchmal 95 Stunden pro Woche.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.