Christine Kaufmann: Beerdigung ohne Töchter

Christine Kaufmann ist gestern (15.06.) im Familiengrab in Paris beigesetzt worden. Doch ihre beiden Töchter waren nicht dabei. Alexandra Curtis lebt in den USA und hat angeblich nicht frei bekommen.

Tochter Allegra war auch nicht da und sagte gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Wir planen eine Gedenkfeier mit der ganzen Familie im September. Zuerst in aller Stille am Grab, um uns bei unserer Nana für unser Sein zu bedanken. Danach gibt es eine große Party, mit der wir ihr Leben und das unserer Vorfahren feiern wollen.“

Christine Kaufmann starb am 28. März im Alter von 72 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.