Diane Kruger: Ihre Rolle in „Aus dem Nichts“ verlangte ihr einiges ab

Diane Kruger - 70th Annual Cannes Film FestivalIn Cannes ist Diane Kruger als beste Schauspielerin für ihre Rolle im Film „Aus dem Nichts“ ausgezeichnet worden.

Ihre Rolle im Film von Fatih Akins, in dem Kruger die Frau eines Deutschtürken spielt, der mit dem gemeinsamen Sohn bei einem Bombenanschlag in Hamburg ums Leben kommt, hat ihr einiges abverlangt, wie sie im Interview mit „Grazia“ verrät. Sie sagte: „Ich musste mich emotional nackt machen, ich sollte sozusagen von der Klippe springen. Und das tat ich. Der Film hat mich fast umgebracht! Ich war noch Monate danach ein emotionales Wrack und konnte nicht arbeiten.“

Privat ging es der 40-Jährigen im vergangenen Jahr auch nicht so gut. Nach zehn Jahren mit dem kanadischen Schauspieler Joshua Jackson kam die Trennung. Darüber sagte sie „Grazia“: „Man trennt sich nach zehn Jahren nicht über Nacht. Und ich hasse meinen Ex-Freund auch nicht, das käme mir so vor, als hätte ich die zehn Jahre meines Lebens vergeudet. Wir sind miteinander erwachsen geworden, und wir werden auch in Zukunft auf irgendeine Weise immer wichtig füreinander sein.“

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.