Glastonbury 2017: “Foo Fighters” widmen Song verstorbenen Fan

Dave Grohl - 2016 Clive Davis Pre-Grammy Gala and Salute to Industry IconsAuf die “Foo Fighters” ist Verlass: Der Fan namens Jon Plane bat im Vorfeld Frontmann Dave Grohl darum, beim Glastonbury Festival den Song “Everlong” seiner Frau Laura zu widmen. Diese verstarb im Mai an ihrer Krebserkrankung und zu „Everlong“ tanzten sie damals ihren ersten Tanz als Ehepaar.

Und Grohl hatte Plane nicht nur über „Twitter“ zurückgeschrieben, sondern sein Versprechen auch noch war gemacht. Am Samstagabend (24.06.) meinte der Rocker nämlich laut „contactmusic.com“ zum Publikum: „Ich möchte diesen Song jemanden namens Laura widmen, die heute Abend nicht hier sein kann. Aber wir sollten alle für sie dazu tanzen.“

Die „Foo Fighters“ waren neben „Radiohead“ und „Ed Sheeran“ einer der Headliner beim Glastonbury Festival.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.