„Gorillaz“: Nicht nur ein Partyalbum

Die neue Platte „Humanz“ der Band „Gorillaz“ ist mehr als nur ein Partyalbum. Das hat erklärte Damon Albarn, Schöpfer der virtuellen Band, der Zeitung „Metro“.

Er sagte: „Es ist schon ein Party-Album, aber die verkorksteste Party, auf der man je war. Die Platte ist voll von Subversionen, wie beispielsweise beim ersten Song ‚Ascension‘ (zu Deutsch: Aufstieg). Normalerweise steigt man in den Himmel auf, aber hier steigen wir zu einer neuen Art von Hölle auf, voll von Verkehrtheit und Schrecken – aber natürlich auf eine witzige Weise.“

Seit Ende April (28.04.) ist übrigens das neueste Album „Humanz“ der „Gorlliaz“ zu haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.