Johnny Depp macht schräge Witze über Donald Trump

Johnny Depp - The 58th GRAMMY AwardsJohnny Depp hält offenbar nicht viel von US-Präsident Donald Trump. Der Schauspieler hat beim Glastonbury Festival einen schrägen Witz über Trump gerissen.

Nach einem Bericht der britischen Nachrichtenagentur „PA“ sagte er: „Ich glaube, er braucht Hilfe, und es gibt viele wunderbare sehr dunkle Orte, wo er hingehen könnte.“ Weiter fragte er: “Wann hat zum letzten Mal ein Schauspieler einen Präsidenten ermordet? Nur damit das klar ist: Ich bin kein Schauspieler… Ich lebe davon, zu lügen.” Dann fügte der Schauspieler noch hinzu: “Wie auch immer, es ist eine Weile her. Und vielleicht wird es wieder Zeit.”

Der Hollywood-Star hatte übrigens die Folgen seiner Aussage einkalkuliert: „Das wird in die Presse kommen, und es wird furchtbar werden,“ sagte Johnny Depp.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.