Lily James hat Angst vor Social Media

Lily James - 65th Annual Berlinale International Film FestivalLily James hat zugegeben, unsicher im Umgang mit den sozialen Netzwerken zu sein. Die 28-Jährige glaubt, dass Webseiten, wie „Twitter“ und „Instagram“ die Leute dazu bringen eine ungesunde Zwangsvorstellung von sich selbst zu entwickeln.

Im Interview mit „DuJour.com“ erklärte sie: „Wir haben alle unsere Unsicherheiten und Dinge mit denen wir kämpfen. Wir sind alle bloß Menschen. Ich finde die unrealistischen Schönheitsideale, die wir anstreben frustrierend. Wir verewigen uns in dem, was wir sehen und den Bildern, die wir veröffentlichen. Das ist der Grund, warum mich Social Media einschüchtert. Es geht die ganze Zeit nur darum, die beste Version von dir selbst zu erschaffen.“

Lily James hat kürzlich in einem Interview erzählt, dass sie keine Lust mehr hat, sich für ihre schlanke Figur zu rechtfertigen.

Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.