Louis Tomlinson unterschreibt Solo-Vertrag

Louis Tomlinson - One Direction in Concert on NBC's "Today Show" at Rockefeller Center in New York CityLouis Tomlinson ist der letzte von den “One Direction”-Jungs, der jetzt einen Solo-Vertrag unterschrieben hat und an eigener Musik arbeitet. Der Sänger wird ab sofort unter dem Label „Syco“ seines Mentors Simon Cowell seine Songs veröffentlicht, wie er der „Sun“ erzählte.

Louis Tomlinson meinte: „Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich unterschrieben habe. Ich freue mich darauf, meine Beziehung mit ‚Syco‘ zu vertiefen und auch mit dem brillanten Team von ‚RCA‘ in den USA zusammenzuarbeiten. Ich habe wirklich sehr hart im Studio gearbeitet und kann es nicht erwarten, euch zu zeigen, was ich geschrieben habe. Wie immer möchte ich den Fans für deren unglaubliche Unterstützung danken.“

Die drei anderen Jungs von „One Direction“ – Harry Styles, Liam Payne und Niall Horan – haben sich hingegen von Cowells Label abgewendet und einen Vertrag bei anderen Plattenfirmen unterschrieben.

Foto: (c) Peshean Zhang / PR Photos