Niall Horan und seine nicht so persönlichen Songs

Niall Horan in Concert on NBC's "The Today Show" at Rockefeller Plaza in New York City - May 29, 2017 - 2Nicht alle Stücke auf dem kommenden Solo-Debütalbum von Niall Horan haben eine persönliche Erfahrung als Hintergrund.

Der Sänger erzählte dem „Tmrw Magazine“: „Wenn man es sich anhört, dann denkt man wahrscheinlich, dass ich ein emotionales Wrack war. Es gibt einiges sehr persönliches Zeug darauf. Es klingt sehr stalkerhaft, aber die Art, wie ich schreibe, ist, dass ich beispielsweise in einem Zug sitzen könnte und dabei ein Pärchen miteinander reden sehe und mir ein Konzept zu der Art ausdenke, wie sie einander anschauen. Ich schreibe nicht immer aus einer persönlichen Erfahrung heraus, manchmal lege ich mir ein Konzept zurecht.“

Wann genau man mit Niall Horans Solo-Platte rechnen darf, ist noch nicht bekannt.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.