Niall Horan wollte keine Solo-Karriere

Niall Horan - 95-106 Capital FM Summertime Ball 2017 with VodafoneNiall Horan ist sich überhaupt nicht sicher gewesen, ob er nach während der Auszeit von „One Direction“ wirklich eine Solo-Karriere starten soll.

Dem „Notion Magazine“ erzählte der Sänger, warum er sich dann doch dafür entschieden hatte. Er sagte: „Es gab nie einen Punkt, an dem ich darüber nachgedacht habe, solo zu gehen. Ich habe das noch nicht einmal geplant, aber dann habe ich einfach angefangen Songs zu schreiben, denn das ist es, was ich weiß, wie man es macht. Und dabei dachte ich: ‚Weißt du was? Ich mag diese Songs. Sie klingen sehr nach mir.‘ Ich habe sie also meinem Management gezeigt und hier sind wir nun.“

Als Solo-Stücke hat Niall Horan bisher die Singles „This Town“ und „Slow Hands“ veröffentlicht. Das Solo-Debütalbum soll schon bald folgen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.