Tom Cruise riskiert Leben für Selfie

Tom Cruise - Universal Celebrates "The Mummy Day" with 75-Foot Sarcophagus Takeover at Hollywood & HighlandAktuell ist Tom Cruise in „Die Mumie“ zu sehen. Bei den Dreharbeiten wollte der Schauspieler so ambitioniert ein Selfie machen, dass er sein Leben aufs Spiel gesetzt hat. Der 53-Jährige hat sich dafür nämlich aus einem Helikopter gehängt, der knapp 600 Meter über der namibischen Wüste flog.

Schauspielkollegin Courtney B. Vance erzählte: „Sie haben uns gesagt, dass wir keine Bilder machen sollen. Wir sind in den Helikopter gestiegen und er fragte: ‚Wollen wir ein paar Bilder machen?‘ Er ist lustig. Er hat sich aus dem Helikopter gehängt und hat Selfies und Fotos von uns gemacht. Verrückt.“ Tom Cruise selbst sagte bei der gestrigen (06.06.) Premiere in New York gegenüber „USA Today“: „Ich wollte einfach einen anderen Schnappschuss. Also habe ich einen Gurt gelockert, um mich raushänge zu können. Es hat Spaß gemacht.“

Tom Cruise hat kürzlich verraten, dass es eine Fortsetzung vom Kultklassiker „Top Gun“ geben wird.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.