“Aladdin”: Besetzung steht fest

Will Smith - "Suicide Squad" European PremiereDie Besetzung zur Realverfilmung von “Aladdin” steht fest.

Vor wenigen Tagen hieß es noch, dass Guy Ritchie sich abstrampelt, die richtigen Schauspieler für die Rollen des „Disney“-Märchens zu finden, doch jetzt ist die Suche offenbar abgeschlossen. Denn auf der „Twitter“-Seite des Filmstudios heißt es jetzt: „Mena Massoud wird in der Realverfilmung als Aladdin angekündigt, Naomi Scott als Jasmine und Will Smith als Dschinni.“ Massoud selbst, der ein Newcomer in Hollywood ist, ließ ebenfalls auf „Twitter“ dazu verlauten: „Fühle mich so geehrt und bin dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, dabei zu helfen, diese magischen Geschichte zum Leben zu erwecken. Lasst uns mit der Arbeit beginnen!“

Ein Filmstart für „Aladdin“ steht übrigens noch nicht fest.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.