Charli XCX über ihre Anfänge

Charli XCX - Serpentine Gallery Summer Party 2017Charli XCX ist eine Art moderne Stilikone, die zahlreiche Mädchen inspiriert. Das gilt auch für ihre Musik. Doch lange bevor sie über „MySpace“ entdeckt wurde, schrieb sie Songs für Künstler wie Britney Spears oder Selena Gomez.

Im Interview mit der „Vogue“ verriet die 25-Jährige, ob sie sich noch daran erinnert, wann sie das erste Mal auf der Bühne gestanden ist. Sie sagte: „Das weiß ich noch sehr genau: Ich war 14 Jahre alt und es war auf einer Hausparty in London. Ein Promoter war damals auf mein ‚Myspace‘-Profil aufmerksam geworden – es war schließlich das Jahr 2006 – und hatte mich eingeladen, auf einer seiner Party zu spielen. Ich hatte wirklich keine Ahnung von der Partyszene in London. Meine Eltern waren sogar bei diesem Auftritt dabei! Ehrlich gesagt war ich damals noch ziemlich unbeholfen. Aber ich weiß noch, dass ich trotzdem wahnsinnig viel Spaß hatte. Ich bin daraufhin für eine Weile in dieser Szene und in kleinen Clubs in London aufgetreten.“

Als Kind hatte sie übrigens ein Vorbild: „Da wollte ich tatsächlich unbedingt wie Britney Spears sein. Sie war mein Idol!“ Und sie ist es heute noch, gab die Sängerin gegenüber der „Vogue“ zu: „Ja, irgendwie schon.“

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*