Cindy aus Marzahn kommt zurück ins Fernsehen

Ilka Bessin ist als Cindy aus Marzahn bekannt geworden. Jetzt kehrt die Kabarettistin zurück auf die Bildschirme, aber nicht im rosafarbenen Jogginganzug, sondern als Reporterin für das „RTL“-Magazin „Stern TV“.

Wie „Stern TV“ selbst mitteilte, wird die Ex-Cindy in der Reportage-Reihe zum Thema soziale Gerechtigkeit Menschen am Rande der Gesellschaft treffen. Zum Auftakt der vierteiligen Serie trifft die 45-Jährige am Mittwoch (26.07.) junge Obdachlose. Konkrete Pläne, ob Bessin bei „Stern TV“ nach Ende der Reportage-Reihe weitere Einsätze bekommt, gibt es derzeit aber nicht.

Übrigens hat Ilka Bessin, die gelernte Köchin ist, selbst drei Jahre lang von Hart IV gelebt, bevor sie als Cindy aus Marzahn im rosa Jogginganzug ins Fernsehen kam.