“Depeche Mode”: Dave Gahan hat das Krankenhaus verlassen

“Depeche Mode”-Fans können aufatmen: Frontmann Dave Gahan hat das Krankenhaus in Minsk verlassen, nachdem er dort vor weinigen Tage eingeliefert wurde und die Band deshalb ihr Konzert am Montagabend (17.07.) kurzfristig absagen musste.

Wie „NME“ mitteilt, heißt es in einem Bericht einer weißrussischen Zeitung: „Heute Morgen (19.07.) wurde der Frontmann von den Ärzten untersucht und sie haben beschlossen, ihn zu entlassen. Dem Musiker geht es gut. Dave Gahan hatte gute Laune.“

Gahan wurde übrigens mit Magenschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Was genau der Grund dafür war, ist nicht bekannt.