Inka Bause leidet an einer Zwangsstörung

Inka Bause - Berlin: Premiere HELENE FISCHER - ALLEIN IM LICHT In der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ verhilft die Moderatorin Inka Bause seit 2005 Landwirten zum Liebesglück. Doch hinter der dem aufgeweckten Lächeln der Berlinerin steckt echtes Leid: Inka Bause leidet an einer Zwangsstörung. Das Kinderspiel „nicht auf die Linien des Gehsteiges zu treten“ ist bei der 48-Jährigen längst kein Spiel mehr.

Im Interview mit der Zeitschrift „Neue Post“ erzählte sie: „Wenn ich angespannt bin, dann merke ich, dass ich bei Fußbodenplatten nicht auf die Linien treten kann.“ Der Auslöser für die Krankheit war der Stress nach diversen TV-Projekten und dem Tod ihres Ex-Mannes. Weiter erzählte die Moderatorin: „Es kam der Punkt, an dem klar war, dass etwas auf der Strecke bleibt und ich mich nicht zu 100 Prozent konzentrieren konnte.“ Mittlerweile hat Bause die Bremse gezogen: „Man wird ja nicht jünger, ich muss mich nicht mehr zerreißen.“

Inka Bause ist mit ihrer Zwangsstörung nicht allein: zuletzt sprach die ehemalige TV-Maklerin Hanka Rackwitz über ihre Zwänge.

Foto: (c) SuccoMedia / Ralf Succo via BANG Showbiz