Jade Thirlwall: Seitenhieb auf „Aladdin“-Besetzung?

Jade Thirlwall - 2015 BBC Radio 1's Teen AwardsSeit wenigen Tagen steht die Hauptbesetzung der Realverfilmung von „Aladdin“ fest und die Rolle der Jasmine wird von Naomi Scott übernommen und nicht von Jade Thirlwall, die sich angeblich auch um diesen Part bemühte.

Auf „Instagram“ postete die „Little Mix“-Sängerin jetzt jedenfalls ein Bild von sich aus dem Musikvideo „Shout Out to My Ex“, auf dem sie eine Pistole in der Hand hält, aus der statt einer Kugel ein Zettel herauskommt. Darauf ist zu lesen: „Bin darüber hinweg.“ Und auch wenn Thirlwall keinen direkten Hinweis auf den „Aladdin“-Film liefert, gehen ihre Fans davon aus, dass sie damit von dem Streifen und der verpassten Rolle spricht. Zumindest finden sich unter dem Foto Kommentare wie: „Ihr von ‚Disney‘ wart so gemein zu Jade, sie hätte die Jasmine so toll gespielt.“ Und: „Du wirst immer unsere Prinzessin Jasmine sein.“

Übrigens: Mena Massoud wird in der Realverfilmung Aladdin spielen und Will Smith den Flaschengeist Dschinni.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.