Jan Josef Liefers hatte schon Rasierzeug, obwohl er noch keinen Bart hatte

Jan Josef Liefers 050116 bigJan Josef Liefers spielt in der ZDF-Komödie „Das Pubertier“ den überforderten Vater eines pubertierenden Mädchens.

Der „Bild am Sonntag“ verriet er jetzt Details aus seiner eigenen Pubertät: „Mit dreizehn konnte ich es kaum erwarten, in die Pubertät zu kommen. Ich hatte schon Rasierzeug, obwohl ich noch keinen Bart hatte. Ich wollte älter wirken, ich wollte erwachsener sein als ich war. Wenn der Kassierer im Kino nicht mal einen Ausweis wollte, wenn ich mit 14 in einen Film ab 16 gegangen bin, war das ein Sieg. Und heute frage ich mich, wann ich aus der Pubertät endlich wieder rauskomme.“ Auch als Jugendlicher war er speziell, wie er verriet: „Ich war eher der introvertierte Typ. An der Schauspielschule musste ich später lernen, aus mir rauszukommen. Ich war aber auch ein Endlosdiskutierer. Meine Freunde von damals erzählen mir heute noch, dass ihnen das Blut aus den Ohren lief, wenn ich mich mal auf ein Thema eingeschossen hatte. Ansonsten habe ich viel rumexperimentiert.“

„Das Pubertier“ erscheint übrigens am Donnerstag (06.07.) in den Kinos.

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.