Jared Leto: “Wir werden Chester Bennington vermissen”

ared Leto - CinemaCon 2016 - 2 Die Musikwelt steht immer noch unter Schock über den Selbstmord von “Linkin Park”-Frontmann Chester Bennington und täglich betrauern Promis seinen Verlust im Netz – so auch Jared Leto.

Der „30 Seconds to Mars“-Frontmann postete auf „Instagram“ ein lachendes Foto des Verstorbenen und schrieb dazu: „Wenn ich an Chester denke, dann erinnere ich mich an sein Lächeln … Sein Lachen, seine Intelligenz, seine Freundlichkeit und sein Talent. Diese absolut unvergessliche Stimme, die gleichzeitig delikat, grausam und immer voller Emotionen war. Sei Leben zu bezeugen, hat mich viel gelehrt, besonders, wenn es um Hingabe, Freundlichkeit, harte Arbeit, das Verfolgen und Erreichen von Träumen und vor allem um Liebe ging. Ich weiß, dass sowohl seine Familie, als auch seine Band für ihn eine große Inspiration und sein großer Stolz waren. Mir war klar, dass er für beides sehr dankbar war. (…) Ein tragischer Verlust einer Legende. Wir werden dich vermissen.“

Wie es mit „Linkin Park“ jetzt weitergeht, ist noch sicher. Die restlichen Bandmitglieder haben bisher noch kein Statement veröffentlicht.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.