Lana Del Rey: Viertes Album erscheint am Freitag

Lana Del Rey - 2016 Clive Davis Pre-Grammy Gala and Salute to Industry Icons - 2Lana Del Rey hat vor fünf Jahren mit ihrem selbst gedrehten Video-Clip zu „Video Games“ auf „YouTube“ für ordentlich Wirbel gesorgt. Das dazugehörige Album „Born To Die“ erreichte 2012 unter anderem Platz eins in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Aber auch die beiden Nachfolger-Alben „Ultraviolence“ und „Honeymoon“ zeigten, dass Lana del Rey keinesfalls eine Eintagsfliege ist.

Wie „Universal“ mitteilt, kommt das vierte Album „Lust for Life“ am Freitag (21.07.) auf den Markt. Für ihren neuesten Longplayer konnte die New Yorkerin illustre Feature-Gäste wie A$AP Rocky, Playboi Carti, Sean Lennon, The Weeknd und „Fleetwood Mac’s“ Stevie Nicks gewinnen.

Inhaltlich bestreitet die Musikerin übrigens neue Pfade. Auf „Lust for Life“ setzt sich Lana auch mit der Veränderung des politischen Klimas auseinander und findet gesellschaftskritische Worte.

Foto: (c) PR Photos