„Linkin Park“: Fans bestürzt über Tod von Chester Bennington

Fans von „Linkin Park“ reagieren bestürzt auf den Tod von Sänger Chester Bennington.

Auf seinen noch aktiven Social-Media-Kanälen drücken sie ihre Trauer und Fassungslosigkeit aus. So kommentieren sie auf „Instagram“: „Dafür gibt es keine Worte. Du wirst uns fehlen.“, und: “Ich bin so traurig. Ich liebe die Band und wünschte, es hätte eine andere Lösung gegeben. Ruhe in Frieden.“ Auf „Twitter“ hatte Bennington erst vor wenigen Stunden noch etwas retweetet. Von den Fans heißt es dort beispielsweise: „Es tut mir wahnsinnig leid, dass du solch eine Verzweiflung und Traurigkeit erfahren musstest. Danke für deine Musik.“, und: „Die Nachricht hat mich echt getroffen! ‚Linkin Park‘ ist ohne dich nicht mehr dasselbe.“

Wie das Portal „TMZ“ berichtet, hat sich der 41-Jährige auf einem Grundstück in Kalifornien erhängt. Die Seite beruft sich dabei auf Polizeikreise. Er hinterlässt eine Ehefrau und sechs Kinder.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.