Matt Groening entwickelt Fantasy-Serie für „Netflix“

Matt Groening, Erfinder der beliebten Zeichentrickserien „Simpsons“ und „Futurama“, arbeitet an einem neuen Projekt für den Streaming-Dienst „Netflix“.

Wie die „New York Times“ berichtet, soll die Fantasy-Serie den Namen „Disenchantment“ erhalten und im Reich „Dreamland“ spielen, wo eine alkoholabhängige Prinzessin mit einem Elfen und einem Dämon lebt. Groening beschriebt die Serie so: „‚Disenchantment‘ handelt vom Leben, Tod, Liebe, Sex und davon, wie man in einer Welt voller Idioten trotz allem weiterlacht.“

Geplant sind 20 Folgen, die ersten Episoden sollen bereits im kommenden Jahr zu sehen sein.