Mel B will Ex-Nanny ruhigstellen

Melanie Brown will ihr ehemaliges Kindermädchen Lorraine Gilles nach deren Verleumdungsklage zum Schweigen bringen.

Laut „Mirror“ hat das Ex-Spice-Girl dafür bereits mehrere Tausend Pfund an Anwaltskosten gezahlt. Daraufhin reichten ihre Vertreter offenbar fünf Anträge ein, die den Richter dazu bringen sollten, die Anklageschrift der deutschen Nanny fallenzulassen.

Laut „TMZ“ soll Lorraine Gilles die Sängerin verklagt haben. Der Grund: Verleumdung. Melanie Brown hatte verkündet, dass Lorraine Gilles schwanger von ihrem Noch-Ehemann Belafonte gewesen sei und eine Affäre mit ihm hatte.