Michael Bublé: Rührende Worte an seine Familie

Michael Buble - 2015 American Museum of Natural History Museum Gala - 2Michael Bublé hat sich nach der Krebserkrankung seines Sohnes aus der Öffentlichkeit zurück gezogen gehabt. Jetzt hat der 41-Jährige in Ottawa den National Arts Centre Award entgegen genommen. Die Auszeichnung hätte der Kanadier schon im vergangenen Jahr erhalten sollen, damals hatte er aber aus familiären Gründen abgesagt.

Laut “t-online” bedankte sich der Sänger mit den Worten: “Ihr erweist mir diese Ehre während einer emotional schwierigen Zeit für meine Familie. Ich danke euch für eure Liebe und die Unterstützung.” Außerdem sagte er in Richtung seiner Familie: “Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, wie ich für euch empfinde. Manchmal ist ‘ich liebe euch’ einfach nicht genug, weil ich so viel mehr fühle.”

Die Schockdiagnose, dass ihr dreijähriger Sohn Noah an Krebs erkrankt, erhielten Bublé und seine Frau Luisana Lopilato übrigens im November 2016. Anfang Februar postete Bublé dann auf “Facebook”, dass die Genesung sehr gut verlaufe. Im April sprach Lopilato über Noahs Gesundheitszustand: “Gott sei Dank geht es meinem Sohn gut.”

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.