„Arcade Fire“ und der Fidget-Spinner

Erst am 31. Juli haben „Arcade Fire“ ihr neues Album „Everything Now“ veröffentlicht. Und schon gibt es das erste Gimmick dazu. „Arcade Fire“ verkaufen einen Fidget-Spinner. Das hat die Band über „Twitter“ mitgeteilt. Das Spielgerät ist mit dem „Everything Now“-Logo ausgestattet und funktioniert als USB-Stick, auf dem sich die neue Platte von „Arcade Fire“ befindet.

Allerdings kostet das Teil ein kleines Vermögen. Ganz 109 US-Dollar soll das kleine Wunderteil kosten. Nun sind „Arcade Fire“ bekannt für extravagantes Merchandise. Von „Neon Bible“ gab es zum Beispiel eine Special-Edition, in auf der sich ein Hologramm-Cover befand und zu dem kleine Daumenkinos gereicht wurden. Doch 109 Dollar sind ganz schön saftig, für eine Band, die auf ihrer Platte gezielte Kritik an der Konsumgesellschaft übt.

Zurzeit touren „Arcade Fire“ durch Nordamerika und Kanada.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.