Carrie Fisher soll in „Star Wars“-Episode 9 zu sehen sein

Carrie Fisher - "Star Wars: The Force Awakens" European PremiereIn „Star Wars“-Episode 9 wird es ein Wiedersehen mit Carrie Fisher geben. Sie soll über die Leinwand flimmern. Allerdings nicht mithilfe von Special-Effects, sondern mit bisher unveröffentlichtem Filmmaterial der „Star Wars“-Legende. Darüber haben sich Fishers Bruder Todd Fisher und die Tochter der Schauspielerin, Billie Lourd, mit Disney verständigt, wie die „New York Daily News“ berichtet.

Todd sagte auf der Eröffnungsgala eines Filmfestivals in Los Angeles: „Sie steht mehr als alles andere für diese Filme und ich glaube, dass ihre Präsenz nun noch viel stärker ist als je zuvor. Ihr Vermächtnis soll weiterleben.“

Carrie Fisher war im Dezember 2016 im Alter von 60 Jahren nach einer Herzattacke gestorben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos