Halsey bereut, über Fehlgeburt gesprochen zu haben

Halsey - Halsey in Concert on NBC's "Today" Show at Rockefeller Plaza in New York CityHalsey hat im Jahr 2015 während ihrer Tour eine Fehlgeburt gehabt. Sie verlor das Kind nur wenige Stunden bevor sie auf die Bühne musste. Heute bereut sie, jemals in der Öffentlichkeit darüber gesprochen zu haben. Die Reaktionen darauf waren sehr schlimm für die Sängerin.

Im Interview mit dem „Billboard Magazine“ erklärte die 22-Jährige: „Ich wünschte, ich hätte nie über die Fehlgeburt gesprochen. Danach haben die Leute mich mit Bildern von Körperteilen von Babys zugespamt und dazu ‚Halsey’s Baby‘ geschrieben. Ich hatte ein Fehlgeburt, das passiert tausenden von Frauen jeden Tag.“ Zudem sagte die Sängerin, wäre sie schockiert gewesen, wie sehr es die Leute interessiert hat, wer der Vater des Kindes gewesen sei, anstatt für den tragischen Verlust.

Halsey hat jetzt auch mit den Kritikern ihrer „Playboy“-Fotos abgerechnet.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos