Kerstin Ott: Blackout im TV

Kerstin Ott: Blackout im TV - Musik NewsWas ist denn mit Sängerin Kerstin Ott los? Blackout im Live-Fernsehen gestern Morgen (30.08.)! Ihre Debütsingle „Die immer lacht“ hatte die Berlinerin letztes Jahr quasi über Nacht an die Spitze der Single-Charts katapultiert, vor wenigen Tagen kam ihr erstes Album „Herzbewohner“ raus und den ersten Song daraus namens „Lebe laut“ wollte sie jetzt live vorstellen. Und zwar in der „RTL“-Frühstückssendung „Guten Morgen Deutschland“.

Die 35-Jährige war aber wohl zu aufgeregt, verpasste immer wieder ihren Einsatz. Entschuldigend meinte sie: „Ja, das ist live. Tut mir leid, ich hatte gerade einen kleinen Blackout. Es ist ein neues Lied. Ich habe das auch noch nicht so oft gesungen.“ Sie hatte offenbar den Text vergessen. Als er ihr eingeflüstert wurde, klappte es dann im vierten Anlauf. Für die Zuschauer kam das aber total sympathisch rüber. Auf „Facebook“ kommentierten viele: „Das ist doch völlig normal und menschlich.“

Kerstin Ott und ihre langjährige Freundin Karolina haben neulich übrigens geheiratet.

Foto: (c) Ben Wolf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.