Kerstin Ott: Gold-Edition von „Herzbewohner“

Kerstin Ott: Gold-Edition von "Herzbewohner" - MusikSchlagersängerin Kerstin Ott ist eigentlich gelernte Malerin. Diesem Job ging sie bis vor zwei Jahren auch noch nach. Heute kennt die gesamte Pop-Welt ihren Namen und kann textsicher ihre Megahits „Die immer lacht“ oder „Scheissmelodie“ mitsingen. Wie „Universal“ mitteilt, wurde ihr Debütalbum „Herzbewohner“ kürzlich mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Um sich bei ihren treuen Fans für die unglaubliche Unterstützung zu bedanken, veröffentlicht Ott „Herzbewohner“ am 25. August als exklusive Gold-Edition.

Über ihre Texte sagte sie „Universal“: „Viele meiner Texte handeln vom Ausbrechen aus dem Gewohnten und davon, sich seine Träume zu verwirklichen. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, der diese Gefühle in seinen Songs verarbeitet.“

Ott hat übrigens schon als Kind im Chor von Liedermacher Rolf Zuckowski gesungen und ist nach einer zwischenzeitlichen Malerlehre zu ihrer großen Leidenschaft – der Musik – zurückkehrt. Vor kurzem hat sie ihrer Lebensgefährtin das „Ja“-Wort gegeben.

Foto: (c) Ben Wolf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.