Kristen Bell über Scheidungen

Kristen Bell - The Art of Elysium presents Stevie Wonder's HEAVENBei einer Scheidung findet es Kristen Bell immer wichtig, dass man sich an die positiven Aspekte der Beziehung erinnert. Und genau das rät die Schauspielerin auch allen Fans von Chris Pratt und Anna Faris zu tun, die von der Trennung der beiden schockiert sind.

Zu „E! News“ sagte Bell: „Ich finde, die Leute erkennen die liebevollen Sachen, die es dabei gibt, nicht an. Wenn es zwei Menschen gibt, die entscheiden, dass sie nicht mehr zusammen sein wollen, dann sollte das für niemanden großer Kummer sein. Man sollte stattdessen sagen: ‚Sie haben es versucht, aber das schmälert nicht die liebevollen Jahre, die sie zusammen hatten.‘ Sollte ich mich je scheiden lassen, werde ich sagen: ‚Wow, ich habe es geliebt, mit diesem Mann verheiratet gewesen zu sein.‘“

Kristen Bell arbeitet allerdings sehr hart an ihrer Ehe mit Dax Shepard, damit diese nicht scheitert. Sie widerspricht ihrem Mann nämlich bei fast allem.

Foto: (c) PR Photos