Luc Besson und die unmögliche Zusammenarbeit mit Prince

Luc Besson und die unmögliche Zusammenarbeit mit Prince - Kino NewsLuc Besson hat sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Prince bei “Das fünfte Element” gefreut – doch dann kam alles anders. Eigentlich sollte der Musiker einen Part in dem Science-Fiction-Film von 1997 übernehmen, doch Besson und er fanden einfach keine Übereinkunft bei ihrer Zusammenarbeit, weshalb der Part dann an Chris Tucker ging. Besson erzählte nun dem „Guardian“ davon.

Er sagte: „Prince, ich liebe ihn, aber es war unmöglich. Er hatte zugesagt. Wenn man mit ihm ein treffen für Montag mittags ausgemacht hatte, dann kam er dienstags um sechs Uhr abends. Oder er hat vorher dreimal abgesagt. Immer so charmant und nett, aber die Realität der Musiker stimmt nicht mit der Filmwelt überein. Ich habe ihn mehrere Male gewarnt und er sagte: ‚Aber das ist mein Tempo.‘ Letztendlich fragte ich ihn: ‚Würde es dir etwas ausmachen, wenn wir einfach etwas anderes weniger großes zu einem anderen Zeitpunkt zusammenmachen?‘“

Derzeit kann man einen weiteren Film von Luc Besson auf der Leinwand bestaunen: „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*