„Mando Diao“: „Wir haben positive Energie“

„Mando Diao“ gibt es jetzt schon seit 18 Jahren und gehört zu den erfolgreichsten Musikexporten aus Skandinavien. Im Mai brachte die Band „Good Times“ auf den Markt, ihr mittlerweile achtes Album. „Good Times“ ist das erste Album, an dem jedes Bandmitglied aktiv mitgeschrieben hat.

Dazu sagte die Band im Intervgiew mit der „tz“: „Ja, das kam ganz natürlich. Wir kennen uns ja alle mittlerweile ganz gut, und wollten unbedingt alte Routinen brechen. Und weil wir uns so gut kennen, konnten wir das auch. Das ist ziemlich gut. Es ist zwar eine Herausforderung, aber es fühlt sich einfach gut und richtig an. Das ist unsere Bestrebung als Band, dass es gut wird. Jeder hat seinen Anteil an dem Ganzen, also dem Album, und ist ein aktiver, tief involvierter Teil davon. Das hebt das Ganze auf eine neue Stufe!“

Am 03. Juni 2015 hat sich Gustaf Norén von „Mando Diao“ getrennt hat. Dazu sagte die Band: „Wir waren ehrlich geschockt, als er ging. Aber er wollte nun mal andere Dinge machen. Und das ist okay. Wir anderen wollten aber unbedingt weiter machen! Also taten wir das auch und legten los! Es hat eine Weile gebraucht, aber das Feeling in der Gruppe ist großartig.“