Mareile Höppner nimmt nicht immer alles so ernst

Seit 2008 moderiert Mareile Höppner im „ARD“ das Boulevardmagazin „Brisant“.

Im Interview mit „MYWAY“ verriet die Mutter eines sechsjährigen Sohnes, dass sie sich in ihrem Körper wohl fühlt: „Es hilft immer, nicht alles so ernst zu nehmen. Ich bin in der schönsten Zeit überhaupt. Ich fühle mich pudelwohl in meiner Haut, mit mir. Vor dem Älterwerden habe ich keine Angst.“ Doch die sympathische Power-Frau musste in der Vergangenheit auch schon einige Schicksalsschläge verkraften. Sie sagte: „Mein Ex-Freund ist gerade an Krebs gestorben. Und ich habe vor Kurzem meine Großeltern verloren, die 75 Jahre verheiratet und neben meinen Eltern meine großen Vorbilder waren.“

Für die aktuellen Hersfelder Festspiele bekam die Moderatorin übrigens die Chance, ihre Schauspiel-Künste unter Beweis zu stellen. Star-Regisseur Dieter Wedel hat ihr dafür eigens drei Rollen auf den Leib geschneidert. Dazu sagte sie: „Mit Dieter Wedel zu drehen, war eine tolle Erfahrung! Er hat die Gabe, aus den Schauspielern etwas herauszuholen, von dem sie selbst gar nicht wussten, dass es in ihnen schlummert.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.