Mariah Carey hat ein niedriges Selbstwertgefühl

Mariah Carey - NBCUniversal 2016 Upfront Presentation - ArrivalsTrotz ihrer Glamour-Auftritte und ihrer glitzernden Outfits ist Mariah Carey alles andere als selbstbewusst.

Gegenüber „Page Six“ gestand die Sängerin: „Ich hatte schon immer ein niedriges Selbstwertgefühl und die Leute erkenne das nicht.“ Dies begründet sich in ihrer Jugend, wie sie erklärte. Die Diva fügte hinzu: „Aufzuwachsen und anders zu sein, gemischtrassig zu sein, das Gefühl zu haben, dass man nirgendwo dazu passt, das ist der Grund, warum Musik so ein großer Teil meines Lebens wurde, denn es hat mir geholfen, meine Probleme zu überwinden.“ Und abschließend meinte sie dazu: „Für mich fühlt es sich so an, als wäre ich ein ganz normaler Mensch und ich verdiene den selben Respekt wie alle anderen auch.“

Ihr Diva-Verhalten schreibt Mariah Carey übrigens auch ihrer Mutter zu, die ihrer Meinung nach eine wahre Diva war.

Foto: (c) Loredana Sangiuliano / PR Photos