Matthias Reim über deutsche Musik: „Die haben alle keine Eier mehr“

Matthias Reim - "Musik Für Sie" aus MagdeburgSchlagerstar Matthias Reim ist von der aktuellen deutschen Musik nicht begeistert, obwohl die Songs von Max Giesinger, Mark Forster oder Wincent Weiß im Radio rauf und runter laufen.

Im Interview mit „ruhrnachrichten.de“ sagte er dazu: „Auf der einen Seite bin ich natürlich froh, dass wieder so viel deutsche Musik gespielt und gehört wird. Was ich gewagt habe zu kritisieren ist, dass es so austauschbar ist. Ich nenne es mal boshaft Kleine-Jungen-Einheitsbrei. Die haben irgendwie alle keine Eier mehr, so habe ich das mal ausgedrückt.“ Bei seinen Konzerten ist immer was los, darüber freut sich der 49-Jährige. Im Interview sagte er: „Ich sehe das selbst bei den leisen Liedern. Die Fans singen unglaublich viel mit und sind extrem textsicher. Vielleicht habe ich das dadurch erreicht, dass ich Ihre Geschichte erzähle, eben Geschichten, die jeder selbst erlebt hat oder erleben könnte. Die Fans singen für sich und für mich. Das macht mich stolz.“

Matthias Reim ist übrigens noch auf Tour. Hier die noch offenen Termine:

Freitag, 01.09. Open Air, Amphitheater Gelsenkirchen
Samstag, 16.09. Residenzschloß Heidecksburg
Samstag, 30.12. Stadthalle Cottbus

Foto: (c) Bodo Schackow via BANG Showbiz