Paula Patton bereut nichts

Paula Patton - 56th Annual Grammy AwardsPaula Patton würde nichts in ihrem Leben im Nachhinein ändern wollen. Die Schauspielerin hat eine gute Karriere vorzuweisen, nur in ihrem Privatleben gab es einige Tiefen, als ihre 21-jährige Ehe mit Robin Thicke im Februar 2014 endete. Doch auch diesen Tiefschlag versucht Patton nicht zu bereuen.

Bei „Good Morning America“ meinte die 41-Jährige nämlich: „Wie jeder andere auch bin ich nachts wach geblieben und habe Dinge bereut und mir gedacht: ‚Warum habe ich jenes getan und dieses gesagt?‘ Aber am Ende des Tages glaube ich wirklich daran, dass alles aus einem Grund passiert.“

Paula Patton und Robin Thicke haben übrigens einen Sorgerechtsstreit um den gemeinsamen Sohn Julien laufen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos