Rihanna vertraute Luc Besson blind

Rihanna - "Valerian and the City of a Thousand Planets" European Premiere - ArrivalsFür Rihanna ist es nicht einfach gewesen, ans Set des Science-Fiction-Films „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“ zu kommen. Doch die Sängerin und Schauspielerin vertraute Regisseur Luc Besson blind.

Sie sagte dem „OK! Magazine“: „Es war definitiv einschüchternd (am Set), da man in eine ganz andere Welt hineingelaufen ist, die man nicht wirklich versteht. Man sieht nicht wirklich, was Luc sich vorstellt, aber man muss ihm einfach vertrauen und er ist so ein exzellenter Regisseur. Er war so geduldig mit mir, da er weiß, dass das alles neu für mich ist. Er hat aus mir das herausgeholt, was er brauchte. Ich habe das genossen und viel dabei gelernt. (…) Ich hätte mich nicht mehr darüber freuen können, ein Teil der Besetzung mit Cara (Delevingne) und Dane (DeHaan) zu sein.“

Mit ihrem Charakter Bubble konnte sich Rihanna übrigens sehr gut identifizieren.

Foto: (c) Landmark / PR Photos