VMAs 2017: Wo war Katy Perry?

Katy Perry - 2017 MTV Video Music AwardsGestern Abend (27.08.) haben die MTV Video Music Awards stattgefunden und während Preise für herausragende Videos vergeben wurden, so hat es auch eine ganz besondere Premiere gegeben: Taylor Swift stellte dort den Clip zu ihrem neuesten Stück “Look What You Made Me Do” vor.

Von dem Song heißt es, dass Swift damit mit ihren Rivalen Kanye West und Katy Perry abrechnet. Deswegen war es besonders auffällig, dass Perry, die die VMAs eigentlich moderierte, verschwunden war, als Swifts Musikvideo angekündigt wurde. Wie „TMZ“ berichtet, ging der Fernsehsender nach der Werbepause gleich dazu über, den Clip abzuspielen, ohne ihn durch Perry ankündigen zu lassen. Absicht oder Zufall?

Großer Gewinner des Abends bei den MTV Video Music Awards war übrigens Kendrick Lamar.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos