Ansel Elgort und die Gebärdensprache

Ansel Elgort - "Baby Driver" UK PremiereAnsel Elgort hat sich mächtig angestrengt, um für seine Rolle in „Baby Driver“ die Gebärdensprache zu lernen.

„Bang Showbiz“ erzählte der Schauspieler dazu: „Ich hasse es, wenn Hollywood bei bestimmten Dingen Menschen auf die Füße tritt, die diese Dinge sehr ernst nehmen.“ Ganz leicht diese Sprache zu lernen, war es für den 23-Jährige zwar nicht, doch die Mühe hat sich gelohnt. Elgort meinte weiter: „Es ist meine erste Szene, die ich in einer komplett anderen Sprache gedreht habe, was ziemlich cool ist. Es war nicht leicht, aber mit der Hilfe von [Co-Star] CJ Jones und den Sprachtrainern war es möglich. (…) Ich wollte dieser Sprache wirklich gerecht werden.“

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, wie sich Ansel Elgort mit der Gebärdensprache anstellt, kann das tun indem er sich den Film „Baby Driver“ einfach ansieht. In den Kinos ist der Streifen bereits gelaufen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.