ARD schickt Palina Rojinski zur WM 2018

Palina Rojinski bei der Verleihung des Reemtsma Liberty AwardPalina Rojinski hat während des Confed-Cups mit Geschichten rund um die Spiele für Unterhaltung gesorgt. Wie die „Bild“ berichtete, hat sie damit offenbar die Verantwortlichen der ARD überzeugt, die nun den nächsten Job für sie haben.

Über ihren Einsatz beim ConfedCup sagte sie der „Bild“: „Fußball ist ja eigentlich nicht so mein Ding. Aber wir haben von Anfang an gesagt. Ihr bringt mir was über den Sport bei und ich euch über Russland.“

Rojinski ist übrigens die perfekte Besetzung für den Job am Rande eines großen Sport-Events. Sie ist 1985 in Leningrad – das heutige Sankt Petersburg – auf die Welt gekommen und ist mit sechs Jahren mit ihrer Familie nach Berlin gezogen.

Foto via BANG Showbiz