Benny Andersson will kein ABBA-Comeback

Benny Andersson - The Rock and Roll Hall of Fame Presents The 2010 Induction Ceremony Pressroom - 2Damit wird er einer ganzen Menge Fans vor den Kopf stoßen, aber Benny Andersson sieht in einem Comeback von „Abba“ keinen Sinn und steht dazu wohl nicht zur Verfügung.

Gegenüber der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ sagte das 70-jährige ehemalige Mitglied der Kultband: „Die Leute haben ein Bild von uns im Kopf. Sie haben die Videos und die Filme gesehen, sie wissen, wie wir aussahen und geklungen haben. Es wäre nichts Neues an einem Comeback – nur vier siebzigjährige Typen auf der Bühne, die etwas abzuliefern versuchen, das sie besser nicht täten.“

„Abba“ lösten sich Ende 1982 auf – von Benny Andersson erscheint am 29. September das Soloalbum „Piano“ mit Klavierballaden.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.