Bill Skarsgard über seine Rolle des Clown Pennywise im Film “Es”

Bill Skarsgard - WonderConSchauspieler Bill Skarsgard spielt in der Verfilmung des Stephen King Romans “Es” die Rolle des Clown Pennywise.

Im Interview mit “suedkurier.de” sagte Bill Skarsgard, ob er als Clown der Grund für den Erfolg des Films ist. Er sagte: “Auf jeden Fall nicht der einzige. Fast noch wichtiger, nicht zuletzt in unserer Verfilmung, sind meiner Meinung nach die Kinder. Sie sind alle mehr oder weniger Außenseiter und Einzelgänger, die ganze Welt scheint sich gegen sie verschworen zu haben. Gleichzeitig sind sie die einzigen, die zu erkennen scheinen, was um sie herum in ihrer Stadt passiert, während die Erwachsenen nichts mitbekommen und in ihrer Routine feststecken. Die Kinder müssen sich also selbst zu helfen wissen, und ich glaube, genau das ist die Botschaft, die in dieser Geschichte so viele anspricht. Dass es ein Segen sein kann, wenn man sich mit Menschen zusammentut, die in der gleichen Situation stecken wie man selbst. Und dass man sich gemeinsam seinen Ängsten stellen kann, um sie zu überwinden.”

Der Film “Es” kommt übrigens am 28. September in die Kinos.

Foto: (c) Barbara Henderson / PR Photos