Emily Blunt und John Krasinski sind Nomaden

Emily Blunt und John Krasinski sind Nomaden - Promi Klatsch und TratschEmily Blunt und ihr Mann John Krasinski verkaufen ihr Stadthause in Brooklyn in New York.

Interessenten müssen tief in die Tasche greifen, denn die Schauspieler wollen acht Millionen Dollar dafür, obwohl sie selbst letztes Jahr nur sechs Millionen Dollar gezahlt haben. Die Wohnung kommt dafür mit sechs Schlafzimmern und einem Master-Badezimmer, welches mit einem Dachfenster ausgestattet ist. Krasinski selbst gab gegenüber dem „Wall Street Journal“ als Grund für den Verkauf an: „Seit einer Weile leben wir jetzt wie Nomaden, aber das entspricht der Natur unserer Arbeit. Das Haus ist so besonders. Jemand, der jede Nacht dort verbringen kann, sollte es haben.“

Wohin Emily Blunt und John Krasinski mit ihren zwei Kindern dann ziehen werden, ist nicht bekannt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.