Harry Wijnvoord wurde ausgeraubt und setzt Belohnung aus

Schock für Harry Wijnvoord – in sein Haus bei Münster wurde eingebrochen. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Der „Preis ist heiß“-Moderator erstatte sofort Anzeige bei der Polizei.

Weitere Hinweise erhofft er sich jetzt von seiner Community. Auf „Facebook“ bittet er deshalb um Hilfe und setzt eine Belohnung von 1.000 Euro aus. Wijnvoord schreibt: „Ich suche den Einbrecher und meine Uhren und Manschettenknöpfe. Es handelt sich bei den gestohlenen Gegenstände um für mich sehr wertvolle Erinnerungsstücke.“

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass Harry Wijnvoord an Dranginkontinenz litt und sich einer Prostata-OP unterziehen musste.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.