Hyundai Mercury Prize 2017: SAMPHA gewinnt

Gestern Abend (14.09.) ist der diesjährige Hyundai Mercury Prize vergeben worden und der Gewinner ist Sampha. Für sein Debütalbum „Process“ hat der Musiker diesen renommierten britischen Musikpreis erhalten.

Nach seinem Sieg sagte Sampha den „Guardian“: „Es hat mich eine ganze Weile Zeit gekostet, bis ich mich emotional stabil genug gefühlt habe, meine eigene Platte zu schreiben und die Leute waren einfach unglaublich liebevoll und verständnisvoll. Es fühlt sich so an, als wäre mir eine große Last von den Schultern gefallen.“ Auf die Frage, was er mit dem Preisgeld von 25.000 Pfund machen wird, sagte er: „Es wegpacken? Es sparen? Sparen ist immer gut!“

Andere Favoriten waren übrigens Ed Sheeran und Stormzy, die jedoch offensichtlich leer ausgingen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.